Wir suchen alle, die auf der Suche sind ...

... nach einer sehr guten Ausbildung zum Straßenbaufacharbeiter

Die Firma STRATIEF Straßen- und Tiefbau GmbH ist ein Unternehmen mit einer 60-jährigen Erfolgsgeschichte in Berlin. Jedes Jahr bilden wir Facharbeiter im Straßen-, Kanal- und Rohrleitungsbau in dreijähriger Lehrzeit aus. Und darauf sind wir ziemlich stolz. Warum? Ganz einfach: Wir wollen fähige Mitarbeiter, von denen wir wissen, dass sie unserem guten Namen und unserem Qualitätsbewusstsein auch gerecht werden. Deswegen »züchten« wir uns den Nachwuchs in unserem Unternehmen in Berlin-Kaulsdorf selbst heran.

Wir würden Sie als unseren Nachwuchs gern schon im Verlauf Ihrer 10. Klasse kennenlernen - damit auch Sie uns und unsere Arbeit kennenlernen können. Also: Wir sehen uns auf der Straße!

» PDF Datei - STRATIEF-Ausbildungsflyer
» Das Handwerk – Straßenbauer
» Internetseite der Handwerkskammer / Stellenanzeige STRATIEF

Abwechslungsreiche Aufgaben. Was machen Straßenbaufacharbeiter eigentlich genau?

Straßenbaufacharbeiter bauen nicht nur Straßen, sondern auch Geh- und Parkwege, Plätze und Höfe. Beim Bau setzen sie verschiedene, teilweise auch schwere Maschinen und Spezialfahrzeuge ein wie Straßenfräsen, Stampfer, Kompressoren, Bagger oder Walzen. Sie beherrschen Messgeräte und Handwerkszeuge und verwenden unterschiedliche Baustoffe wie Beton, Asphalt, Schotter, Sand oder Kies. Sie stellen den Unterbau sowie den Belag von Stadt- und Landstraßen, Landebahnen, Rad- und Gehwegen oder Plätzen her. Sie befestigen Ränder und Böschungen, legen Entwässerungsgräben an und schütten das Straßenbett auf. Sie bringen Straßendecken auf und verlegen Platten, Pflaster-und Randsteine. Nicht zuletzt sind Sie die Retter der Straße: Sie bessern Schäden aus und halten so Straßen und Verkehrswege für alle Benutzer instand.

Weitere Hinweise, Infos, Links und Videos finden sie hier:
» Straßenbauer
» Tiefbaufacharbeiter Schwerpunkt Straßenbau
» Kanalbauer / BZB

Was bieten wir Ihnen – Ausbildungsvergütung

Eine zukunftsorientierte Ausbildung als Straßenbauer / Tiefbaufacharbeiter / Kanalbauer in einer starken Branche, mit adäquater Vergütung: >> 1. Lehrjahr bis 798,00 EUR >> 2. Lehrjahr bis 1.072,00 EUR >> 3. Lehrjahr bis 1.316,00 EUR

  • Fahr- und Wegekostenerstattung
  • Monatskarte BVG auch zur privaten Nutzung
  • Erstattung der Kosten für den Besuch überbetrieblicher Ausbildungsstätten
  • Bereitstellung von Lehrmaterial, Werkzeug und Arbeitsschutzsachen

Was erwarten wir von Ihnen – gibt es Bewerbungsvoraussetzungen?

Ja! Qualifikationen sind die Einfache Berufsbildungsreife oder ein vergleichbarer Abschluss mit guten Noten in Deutsch, Mathematik und Sport, körperliche Belastbarkeit, Robustheit, Ausdauer und handwerkliches Geschick.
Ausbildungsbeginn ist jedes Jahr der 1. August.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, Lichtbild)

Kontakt für Ihre Ausbildungs-Bewerbung
Füllen Sie nachfolgende Felder für Ihre Bewerbung bei uns korrekt aus. Unten haben Sie die Möglichkeit, Ihre elektronischen Bewerbungsunterlagen hochzuladen und an uns zu senden.
Tragen Sie Ihren Vor- und Zunamen ein
Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
Tragen Sie hier optional Ihre Tel.-Nr. ein.
Tragen Sie hier Ihren Betreff ein (z.B. Bewerbung Ausbildung)
Schreiben Sie hier Ihre Nachricht an uns.
Datei wählen...
oder senden an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diplom Ingenieur Helmut Lessing

Für weitere Auskünfte steht Ihnen unser Geschäftsführer Diplom-Ingenieur Helmut Lessing unter Telefon 030.56 56 66-0 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.


Auszubildende bei uns

Herr K. – Auszubildender zum Straßenbauer

Seit 2014 bei STRATIEF vom AZUBI zum Straßenbauer

Wie ich zum Beruf des Straßenbauers / Steinsetzer kam ist einfach, als Kind war ich schon immer fasziniert von Baustellen, Baugeräten und den dort tätigen Arbeiten.
Die Lehrzeit war sehr abwechslungsreich und vielseitig, man wurde in jedem Bereich angelernt und integriert von Anfang an und dann in bestimmten Bereichen spezialisiert.
Warum ich blieb, weil man sich in die Firma schnell hineinlebte und das Arbeitsklima vernünftig war / ist.

Auszubildender mit Urkunde an der Seite von Helmut Lessing, GeschäftsführerUrkunde Leistungsvergleich der Straßenbauer 2016, 3. Platz

 

Straßenbauer sind stark, geschickt und wetterfest

Herr L. – worauf fahren Sie ab?

2004 Start bei STRATIEF mit der drei-jährigen Ausbildung zum Straßenbauer und seit 2009 weiter als Facharbeiter!

Warum ich mich für eine Ausbildung im Straßenbau entschieden habe? Arbeiten im freien, Teamarbeit, abwechslungsreiche Arbeit! In meiner Lehre von September 2004 bis Sommer 2007 bei der Firma STRATIEF konnte ich nahezu in alle Fachrichtungen rein schnuppern, sei es Gussasphalt, » Betonstraßenbau, » Steinstraßenbau und Tiefbau. Ich wurde in allen Bereichen sofort mit in die Arbeit integriert bzw. konnte zugleich Arbeiten ausführen.

Warum ich bei Firma STRATIEF geblieben bin?
1. Gutes Arbeitsklima in der Firma. 2. Sehr gute Organisation zwischen Baustelle (Vorarbeiter) und Bauleitung 3. Aufstiegschancen! 4. Regelmäßige Weiterbildungen der Mitarbeiter. 5. Die » Technik wird auf dem aktuellsten Stand gehalten.